Book Slam <sup>®</sup> Veranstaltung
Durchführung eines Bool Slam
Literatur zu Book Slam <sup>®</sup>
Durchführung Literatur & Links
Book Slam ®
Trennlinie

Book Slam ® (to slam = zuknallen) ist eine Veranstaltungsform der Leseförderung,

die von Dr. Stephanie Jentgens an der Akademie Remscheid entwickelt wurde.
Seit 2011 ist Book Slam® eine geschützte Marke der Akademie Remscheid.

Ein Book Slam ® ist ein Bücher-Wettstreit.

  • Jede Buchpräsentation darf nur maximal 3 Minuten dauern.
    Hierüber wachen zwei Zuschauer mit Stoppuhr und Trillerpfeife.
  • Nach jeder Buchpräsentation gibt das Publikum eine Wertung wie beim Eiskunstlauf ab.
    Zehn ist die höchste Note, eins die schlechteste.
  • Nach den Präsentationen werden die Punkte zusammengezählt und das Siegerbuch gekürt.
  • Am Ende der Veranstaltung werden alle vorgestellten Bücher ausgestellt,
    so dass das Publikum hineinschauen kann.

Book Slam ® ist eine schnelle Aktionsform, sie setzt auf Geschwindigkeit, Spannung und Effekt.
Sie wurde entwickelt als ein Mittel zur Leseförderung für Jugendliche,
eignet sich aber auch für Gruppen mit Erwachsenen und Kindern im Alter von 10 bis 12 Jahren.

Trennlinie