Book Slam ® Durchführung Literatur & Links

Trennlinie

Schritt 2- Präsentationen entwickeln
Trennlinie

zurück zu Schritt 1   weiter zu Schritt 3

1. Präsentationen erarbeiten

Es gibt eine Vielzahl von Möglichkeiten, ein Buch in drei Minuten zu präsentieren. Man darf dabei nicht den Anspruch haben, das ganze Buch vorstellen zu wollen, jeder Facette gerecht werden zu wollen. Die Kunst besteht in der Reduktion. Wichtig sind vor allem drei Aspekte, die bei der Auswahl der Präsentationsform bedacht werden sollten:

  • Welche Art zu präsentieren passt zu dem Buch?
  • Welche Art zu präsentieren passt zu mir?
  • Was interessiert mein Publikum vermutlich am meisten an diesem Buch?


Präsentationsformen sind:

  • Vorlesen
  • Frei erzählen
  • Rollenspiel
  • Interview zu einem Buch
  • Werbespot
  • Antiwerbung
  • Quiz
  • Rap
  • Dialog zu einem Buch
  • Eine Geschichte aus zwei Perspektiven

 

2. Präsentationen überarbeiten

Präsentationen müssen geübt werden. Es ist sinnvoll, die eigene Präsentation erst einmal einem Partner oder einem kleinen Publikum vorzuführen und sich eine Rückmeldung geben zu lassen. Dann kann man die Präsentation noch verbessern. Drei Minuten sind kurz, deshalb ist es wichtig, dass man genau geplant hat, was man vorführen will.

3. Ablauf festlegen

Bevor der Book Slam ® vorgeführt werden kann, muss man eine Abfolge der Buchpräsentationen festlegen. Dabei ist zu bedenken, dass die erste Präsentation erfahrungsgemäß schlechter bewertet wird. Das Publikum sucht noch nach einem Maßstab. Der Ablauf der Präsentationen sollte abwechslungsreich sein: nicht die gleichen Präsentationsformen hintereinander, nach einer ruhigen Vorstellung eine etwas schnellere, nach etwas Traurigem etwas Lustiges etc.


Trennlinie
zurück zu Schritt 1   weiter zu Schritt 3